der helmblog

helmuts gedanken über gott und die welt

Autor: helmut resch

Christ – Deutsch

Ein kleines Wörterbuch zum christlichen Fachjargon, das keinen Anspruch auf absolute theologische Korrektheit erhebt. Christ Deutsch Bekennen Eingestehen, zugeben besessen…

Wie sagt man denn nun richtig…?

Über das Dilemma christlich korrekter Sprache. Steht uns Christen unsere eigene, fromme Sprache vielleicht viel mehr im Weg als sie…

Das Corona-Planspiel

Wovor fürchten wir uns? Im Römerbrief gibt es eine sehr schöne Aussage darüber, was wir von Zeiten wie diesen mit…

Gegen wen kämpfen wir?

Gedanken zum Terroranschlag in der Wiener Innenstadt „Denn wir kämpfen nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut, sondern gegen die…

Neues von den Gender Studies

Ich habe heute wieder etwas dazugelernt. Als ich in der Früh spazieren ging, kam ich am Rand des Helmut-Zilk-Parks am…

immer diese entscheidungen…

gedanken zu römer 6 paulus schreibt im 6. kapitel des römerbriefs darüber wie es ist, wenn die macht der sünde gebrochen…

von nix kommt nix

john wright, leiter der trent vineyard in großbritannien, hat mich in seiner einführungspredigt zum thema wie wir ein leben führen…

wir brauchen jesus, keine helden.

ich lese gerade bill jackson’s geschichte der vineyard-bewegung „the quest for the radical middle“. leider ist dieses buch meines wissens…

Wie können wir über Gott sprechen?

Schädlicher Relativismus oder doch gesunder Realismus? Wenn wir über Gott sprechen, dann sprechen wir über jemanden, der für uns mit…

das impfen und das wissen der alten

Viel wird in der Diskussion ums Impfen gestritten, gekämpft, man prügelt mit Argumenten aufeinander ein, die Emotionen gehen hoch. Nein,…

© 2021 der helmblog. Theme von Anders Norén.